"So schön kann Krise sein."

Kabarett und Kapital vom Feinsten!

Mittwoch, 15. April 2015 in der Stadthalle Meerane

Kabarettist Christoph Brüske begeistert beim Kundenabend unserer Bank in der Stadthalle Meerane.

Über 500 begeisterte Zuschauer, ein Kabarettist sowie ein aktueller Blick auf die Kapitalmarktlage - das ist der Rückblick des Kundenabends, zu dem wir in die Stadthalle Meerane geladen hatten.

Thomas Hoffman, Vertriebsdirektor von Union Investment, und Ralf Gimm, Abteilungsdirektor der DZ Bank, führten den fachlichen Teil des Abends an und präsentierten den gespannten Zuhörern aus erster Hand Einblicke in die aktuellen Strategien für den Kapitalmarkt.  

Für den unterhaltsamen Teil hatten wir Christoph Brüske eingeladen. Der Kabarettist aus dem Rheinland überging kein aktuelles politisches und wirtschaftliches Thema und zelebrierte Entertainment mit "bruskierenden" Elementen. Die Gäste ließen sich mitreißen vom Krisenbeauftragten des deutschen Kabaretts. Erst nach mehreren Zugaben entließen unsere Gäste Christoph Brüske nach Hause.

Neben diesen amüsanten und informativen Themen, konnten wir als Genossenschaftsbank noch ein ganz besonderes Ereignis feiern. Als Sahnehäubchen durfte Frau Birgit Türschmann, Vorstandsvorsitzende unserer Bank, den 8.000sten Miteigentümer der Volksbank-Raiffeisenbank Glauchau eG ehren. "Mitgliedschaft ist für uns eine Herzensangelegenheit. Vor diesem Hintergrund sind wir sehr stolz, dass bereits mehr als 8.000 Kundinnen und Kunden dieses Anliegen mit uns teilen," so Vorstandsvorsitzende Birgit Türschmann in Ihrer Eröffnungsrede.

Wir gratulieren Herrn Jens Uhlmann zur Bankteilhaberschaft und freuen uns auf eine gute und lange Zusammenarbeit.